Touristen sollten Haltern am See meiden

Geschrieben von Stadt Haltern am See.

logo stadt halternNoch sieht der Erlass der Landesregierung vor, dass Gaststätten und Speiselokale von 6 bis 15 Uhr öffnen dürfen. Allerdings haben sich die Halterner Gastronomiebetriebe schon jetzt dazu entschieden, ihre Geschäfte komplett zu schließen. Sie begründen das damit, dass letztlich nur so effektiv erreicht werden kann, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das sieht Bürgermeister Bodo Klimpel genauso, er begrüßt diese Initiative der Gastronomen ausdrücklich. Gleichzeitig ruft er die Touristen auf, wegen dieser angespannten Lage nicht nach Haltern am See zu kommen. „Auch rund um den Stausee haben alle Lokalitäten geschlossen, deshalb macht alles andere keinen Sinn.“

  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?