Termine

Flüchtlingspate/in werden - Informationsabend

Geschrieben von Klaus Büttner am .

patenschaftDer Asylkreis Haltern am See sucht weiterhin Paten besonders für die neuen Menschen die seit November nach Haltern am See gekommen sind. Es gibt eine Einladung:

"Möchten Sie einen Flüchtling/eine Flüchtlingsfamilie persönlich kennenlernen und unterstützen? Das Patenprojekt „Menschen stärken Menschen“ fördert und begleitet Freundschaften zwischen Geflüchteten und Menschen, die schon länger in Haltern leben. Man verbringt gemeinsam freie Zeit und erlebt einen kulturellen Austausch. Mit Unterstützung des lokalen Netzwerk des Asylkreises und der hauptamtlichen Koordinatorin des Caritasverbandes können Probleme der alltäglichen Integration bewältigt werden. Fortbildungen und Austauschgruppen geben den Paten Rückhalt in ihrem freiwilligen Engagement. Patenschaften/Freundschaften können sowohl für die Geflüchteten als auch für die Paten selbst eine Bereicherung sein. Man sollte in etwa 2 Stunden Zeit pro Woche einplanen, sowie Freude und Offenheit für die interkulturelle Begegnung mitbringen. Die unverbindliche Informationsveranstaltung findet am 2. Februar 2017 um 19 Uhr in den Räumen des Asylkreises/Erich-Kästner-Schule (Drususstr. 2) statt. Erfahrene Paten und ihre befreundeten Flüchtlinge berichten beispielhaft, was für sie die Patenschaft bedeutet. Anna Haverkamp als Koordinatorin erläutert den Weg, wie eine Patenschaft zustande kommt und im Projekt eingebunden ist. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kontakt und Information über den Caritasverband Haltern am See, Anna Haverkamp, Mobil: 0176 51 55 37 06 oder David Schütz, Tel: 02364-1090-54."

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Als Gast kommentieren

0