Termine

Achtung: Abzocke bei WhatsApp

Geschrieben von Redaktion am .

whatsappWhatsApp ist eine beliebte App die gerne auch von Senioren benutzt wird um mit Familie und Freunde direkt in Kontakt zu bleiben. WhatsApp wird gehandhabt wie ein Chat und ist auf Smartphone und auch neurdinks auf Tablett zu instalieren. Aber vorsict auch bei dieser App wird abgezockt. heise.de meldet: "Eine Welle von WhatsApp-Mitteilungen propagiert einen Link, der Nutzer des Telekommunikations-Diensts angeblich über neue WhatsApp-Funktionen informiert. Ein Klick auf den Link löst aber in Wirklichkeit nur eine Abofalle aus. "

Das sollte uns aber nicht davon abhalten WhatsApp weiterhin zu benutzen,nur ist immer darauf zu achten auf was man klicken soll, oder auch nach einer Bestätigung ruft. Lieber einmal mehr ingnorieren als einmal einen klick zuviel gemacht zu haben.

Heise.de meldet dazu weiter:"Eine aktuelle Abzock-Welle nutzt betrügerische Popup-Nachrichten an WhatsApp-Nutzer. Die verbreitete Meldung erweckt den irrigen Eindruck, sie stamme von WhatsApp selbst und enthält einen Link, der ein Update mit neuen Funktionen des Messaging-Diensts verspricht. Wer diesem Link jedoch folgt, schließt damit nach Behauptung des Urhebers ein Abo ab, das mit 4,99 Euro im Monat zu Buche schlägt, erklärt Katja Henschler von der Verbraucherzentrale Sachsen."

Der gesammte Beitrag ist hier zu finden.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Als Gast kommentieren

0