Termine

Kostenlos registrieren!

Komm in unsere Community. Erweitere dein Netzwerk und lerne neue Leute kennen!

Bisher noch kein Event erstellt.
Alle Events anzeigen
Masthoff hat ein neues Profilbild hochgeladen. 4 Monaten
Klaus Büttner Herzlich Willkommen, Masthoff 4 Monaten
loader
loader
Attachment

Super User ist jetzt mit Ulrich Schrief befreundet

Klaus Büttner hat ein neues Thema „ Windows 10 Update noch möglich“ im Forum erstellt. 6 Tage her

Microsoft verlängert die Frist, in der es noch kostenlos möglich ist, ältere Computer auf Windows 10 zu aktualisieren. Man muss dafür allerdings ein bisschen schwindeln.
Quelle: NTV-Technik

Mehr lesen...

Klaus Büttner hat ein neues Thema „ Umgekehrte Google Bildersuche - so geht's“ im Forum erstellt. 1 Woche

Wer wissen will, wo ein Bild herkommt, kann das anhand der umgekehrten Bildersuche von Google herausfinden.
Im Normalfall möchte man mithilfe eines Stichwortes ein Bild auf Google finden. Aber was, wenn man ein Bild hat und gar nicht weiß, in welchem Kontext es steht? Oder man das gleiche Bild in einer anderen Größe sucht oder einfach nur die Originalquelle herausfinden will? Dann hilft die umgekehrte Bildersuche von Google weiter.

Den Kontext oder die Quelle zum Bild kann man durch Hochladen des Bildes finden:
1. Man öffnet die Seite der Google Bildersuche.
2. Anschließend klickt man auf das kleine Kamerasymbol neben dem Lupensymbol.
3. Es öffnet sich eine Suchleiste. Hier wählt man den Reiter "Bild hochladen" aus.
4. Jetzt auf "Durchsuchen..." klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster.
5. Hier wählt man nun das Bild aus, nach dem man suchen möchte. Dann auf "Öffnen" klicken.
6. Die Datei wird hochgeladen. Anschließend wird eine neue Seite angezeigt. Sie gibt mögliche Treffer aus. Zudem äußert Google eine Vermutung über den Bild-Inhalt.

Wer ein Bild im Internet gefunden hat und weitere Informationen haben will, sollte die Bildersuche mit einer Bild-URL nutzen:
1. Mit der rechten Maustaste auf das Bild einer Website klicken.
2. Dann "Grafikadresse kopieren" auswählen.
3. Auf die Google Bildersuche gehen.
4. Auf das kleine Kamerasymbol auf der rechten Seite klicken.
5. Daraufhin öffnet sich eine Suchleiste. In den bereits geöffneten Reiter "Bild-URL einfügen" kann man die Bildadresse kopieren.
6. Wenn man jetzt auf die Lupe klickt, wird eine neue Seite angezeigt. Hier findet man mögliche Treffer zu dem Bild.

Quelle: tipps+tricks - Ein Angebot von heise online

Mehr lesen...

Klaus Büttner hat ein neues Thema „ ZTE Blade V8 - Kontakte zusammenführen“ im Forum erstellt. 2 Wochen

Wer sich dieses Smartphone angeschafft hat, wird nach der Prozedur der Überspielungen von den Daten das vergangenen Smartphone feststellen, das die Kontakte doppelt aufgeführt werden. Bei jedem anderen Model geht das zusammenführen ganz einfach intuitiv gesteuert durch eine Menüführung. So ist das aber bei dem ZTE Blade V8 nicht. Es gibt aber einen Trick den ich aus dem Forum von ZTE (Hamzter) entnommen habe. Hier die Lösung:

– Also du gehst auf einen Kontakt den du zusammenfügen willst
– dann auf „bearbeiten“ (Stift als Symbol)
– im Bereich „Name“ drückst du rein, damit die Tastatur sich öffnet
– nun drückst du auf die Leertaste
Es ploppt ein kleines Pop-up auf mit exakt dem selben Namen, wenn du diesen nun anklickst fragt dich dein Handy ob du diesen Kontakt zusammenführen willst.


Mehr lesen...