Termine

Sehbehinderten Senior abgezockt

am .

Waltrop (ots) - Unter dem Vorwand, ein Nachbar zu sein und einen Wasserschaden begutachten zu müssen, verschaffte sich ein unbekannter Mann am Donnerstag gegen 16:00 h Zugang zur Wohnung eines 91-jährigen Waltropers. Nachdem sich der Unbekannte einige Zeit in der Wohnung aufgehalten hatte, verließ er diese unerkannt. Der Senior wurde mißtrauisch und stellte dann fest, dass ihm Bargeld entwendet worden war. Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, stabile Figur, sprach mit osteuropäischem Akzent und trug einen hellen Pullover mit einem bunten Muster. Zeugen, die den Mann in der Nähe der Stegerwaldstraße gesehen haben, werden gebeten, sich bei dem zuständigen Kriminalkommissariat unter 02361/55-0 zu melden. Die Polizei warnt davor, unbekannte Personen ins Haus oder in die Wohnung zu lassen. Insbesondere unter der Legende, Handwerker zu sein oder Hilfe zu benötigen, gelangen Betrüger immer wieder in Wohnungen und erschleichen sich das kurzfristige Vertrauen der Bewohner. Haken Sie nach, wenn unangemeldet angebliche Handwerker vor der Tür stehen und weisen Sie die Personen ab, wenn Sie Zweifel haben.