Termine

Tag der offenen Museen und Galerien in Haltern am See

Geschrieben von Stadt Haltern am See am .

hall 3305961 640Am Sonntag, 13. Mai, wird zum achten Mal der „Open-Tag der Museen, Galerien und Werkstätten“ veranstaltet. Seit 2009 hat die Stadtverwaltung zusammen mit dem ortsansässigen Museum, mit Galerien, Werkstätten, Ateliers und weiteren Kunstschaffenden diesen Aktionstag erfolgreich gestaltet. Aufgrund der großen Resonanz und die Bereitschaft zur weiteren Teilnahme vieler Künstler/innen veranlasst die Verantwortlichen, auch im Jahr 2018 den Museumstag als einen Tag der öffentlichen Präsentation von Museum, Galerien, Werkstätten, Ateliers und von anderen Orten künstlerischen Schaffens zu nutzen. Folgende Künstler/innen und Gruppen machen mit: Galerie Augenblick, Galerie im Paul-Gerhardt-Haus, das Atelier Ulla Feldmann und Gerhard Zipp, das Atelier Falck, das Atelier Ulrich Schriewer, der Künstlerhof Lavesum und das Atelier Cathrin Hülsmann öffnen ihre Türen für interessierte Besucher/innen; im LWL-Römermuseum findet im Rahmen der Dauerausstellung eine Führung statt. Die Stadtagentur lädt in das Alte Rathaus ein zur Besichtigung der aktuellen Ausstellung von Birgit Wessel. Alle weiteren Einzelheiten und Öffnungszeiten könnten Interessierte einem kleinen Faltblatt entnehmen (siehe auch unter www.haltern.de). Dieses liegt an folgenden Stellen kostenlos zur Mitnahme bereit: LWL-Römermuseum, Altes Rathaus, Eingangsbereich Neues Rathaus, Stadtbücherei und bei allen beteiligten Künstlerinnen und Künstlern. Ein kleiner Tipp: Bei gutem Wetter kann man die einzelnen Veranstaltungsorte bequem auf einem Rundkurs per Fahrrad erkunden. An den einzelnen Stationen werden für die Besucher kleine Erfrischungen bereitgehalten. Kartenmaterial gibt es vorab in der Tourist-Information im Alten Rathaus. Foto: Matthias Lipinski / Pixabay