Termine

Aktionen rund ums Thema Mobilität

Geschrieben von Otto K. Rohde am .

rollatotrainingViele Ältere in unserer Stadt sind tagtäglich auf ihren Rollator angewiesen. Für den Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See (SBR) bleibt es daher auch in diesem Jahr ein wichtiges Anliegen, verschiedene Aktionen zum Thema Sicherheit und Training im Umgang mit dem Rollator zu organisieren und zu unterstützen.Nach den Osterferien setzt der ATV seinen Kurs „Rollator-Walking“ fort. Das nächste Training beginnt am 12. April in der Jahnhalle und findet immer donnerstags von 10:30 bis 11:30 Uhr statt. Geübt wird die Nutzung des Rollators im Alltag, z. B. wie man Stufen besser bewältigt, bei Gefälle richtig bremst oder gefahrlos in einen Bus ein- und aussteigt. Die Kursleiterinnen Gertrud Oelmann und Astrid Kudak würden sich freuen, neue Mitwirkende in ihrer Gruppe begrüßen zu können.Das Besondere in 2018 ist der Rollator-Führerschein, der erstmals angeboten wird. „Geprüft“ wird vom ATV in der Jahnhalle, dazu sollen demnächst mehrere Termine bekanntgegeben werden. Das Angebot zur Teilnahme ist offen, nicht an besondere Bedingungen geknüpft und wird mit einem Zertifikat belohnt.Bereits fest geplant und terminiert ist weiterhin der alljährliche Sicherheits-Check für Rollatoren. Von Anfang Juli bis Mitte August wird es im Alten Rathaus und in den Altenwohnhäusern unserer Stadt die Möglichkeit geben, den eigenen Rollator fachgerecht auf Sicherheitsmängel prüfen zu lassen. Kleinere Mängel werden dabei sofort und kostenlos behoben.Schließlich sollte bereits jetzt der „Mobilitätstag“ am Mittwoch, den 19. September 2018, im Kalender vorgemerkt werden. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche (16. bis 22. September) plant der SBR diesen besonderen Tag. Als Partner werden sich voraussichtlich u. a. verschiedene Sanitätshäuser, die Vestische, der ATV, die Verkehrswacht und der Bürgerbus-Verein beteiligen.Auf alle genannten Veranstaltungen wird der SBR jeweils zeitnah nochmals hinweisen. Schon jetzt hofft das SBR-Team auf großes Interesse und eine rege Teilnahme.Ansprechpartner für Rückfragen: Siegfried Lindemann, Germanikusstr. 23, 45721 Haltern am See, ( 02364 74 17 oder 0171 8 66 02 72, * siegfried.lindemann@seniorenbeirat-haltern.de
F
oto: SBR