Termine

Alloheim: Viele Fragen offen

Geschrieben von Otto K. Rohde am .

otto k rohdeDie Eröffnung eines weiteren Altenheims in Haltern am See im Sommer 2017 hatte der Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See (SBR) angesichts der demografischen Entwicklung auch in der Seestadt sehr begrüßt. „Wir waren sofort begeistert von der Bauweise, der Raumaufteilungen und der Vorstellung der Leiterin, Hildegart Tacke, zum Betreuungskonzept“, erinnert sich Jürgen Chmielek, 2. Vorsitzender des Seniorenbeirats. Die nach Bekanntwerden der neuen Entwicklungen rund ums Alloheim aufgekommene Diskussion ist mehr als verständlich. Sie führt aber zu Irritationen und Spekulationen bei den derzeitigen Heimbewohnern und Interessenten, die schnellstmöglich durch belastbare Informationen ersetzt werden müssen. Otto K. Rohde, SBR-Vorsitzender, sieht den Beirat im Rahmen seines Auftrags, sich für die Belange der Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt einzusetzen, in der Verpflichtung, bei dieser notwendigen Informationsverdichtung mitzuwirken. Deshalb wird der SBR-Vorstand kurzfristig den Kontakt zum Bürgermeister und dem Heimbetreiber suchen.
Foto: Otto K. Rohde ( 1, Vorsitzender Seniorenbeirat Haltern am See )