Termine

Trio überfällt einen 71-Jährigen

Geschrieben von .Polizeipräsidium Recklinghausen am .

Am Mittwoch (12.10.2016) gegen 9 Uhr befand sich ein 71-jähriger Recklinghäuser auf dem Treppenabsatz eines Wohnhauses am Christophorusweg. Als er die Haustür öffnen wollte, ging ihn von hinten ein unbekannter Mann an. Der 71-Jährige rang diesen zunächst zu Boden, als plötzlich zwei Frauen ihn angriffen und festhielten. In dem Handgemenge rissen die Frauen dem 71-Jährigen zwei Armbänder und eine Armbanduhr vom Handgelenk. Alle drei flüchtenden dann zu Fuß in Richtung Herner Straße. Täterbeschreibung: Der Mann war etwa 30 bis 35 Jahre alt, 170 cm groß, korpulent, kurze schwarze Haare, sprach gebrochen deutsch, bekleidet mit einer dunkeln Jacke. Die beiden Frauen waren ebenfalls 30 bis 35 Jahre alt und 170 cm groß und korpulent. Beide hatten lange schwarze Haare, bei der einen zum Dutt und der anderen nach hinten zusammengebunden getragen. Beide trugen rote Westen. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

Kommentar (0) Aufrufe: 347

Senior überfallen, Bargeld entwendet

Geschrieben von .Polizeipräsidium Recklinghausen am .

Donnerstag (13.10.2016), gegen 17 Uhr, brach ein unbekannter Mann in ein Mehrfamilienhaus auf der Prosperstraße ein. Das Haus, in dem derzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt werden, ist momentan unbewohnt. Zur Tatzeit befand sich der 81-Jährige Hauseingentümer aus Dorsten im Haus. Als der Täter auf diesen traf, schlug er auf ihn ein, so dass dieser stürzte. Aus der Hemdbrusttasche des am Boden liegenden Seniors entwendete der Täter einen kleineren Bargeldbetrag und flüchtete damit in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: etwa 40 Jahre alt, 185 cm groß, schlank, lichte Haare, ungepflegte Erscheinung. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Kommentar (0) Aufrufe: 249

Unbekannter überfällt 59-Jährige in ihrer Wohnung

Geschrieben von .Polizeipräsidium Recklinghausen am .

Bottrop (ots) - Montag (29.August 2016), gegen 18.20 Uhr klingelte ein unbekannte an der Wohnungstür einer 59-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus auf der Adolf-Kolping-Straße. Als die Bottroperin die Tür öffnete stand vor ihr ein junger Mann, der einen Brief in der Hand hielt und fragte, ob sie für einen Nachbarn einen Brief annehmen könne. Als die 59-Jährige das ablehnte, schubste sie der Unbekannte in die Wohnung, lief dann ins Wohnzimmer, griff nach ihrer Handtasche und rannte dann aus der Wohnung in Richtung Innenstadt. In der Handtasche befand sich die Geldbörse mit Bargeld, Ausweisen und Kreditkarten. Der Täter wird als etwa 170 cm groß, schmale Statur, bekleidet mit einer schwarzen Hose, hellblauem T-Shirt und dunkelblauem Cappy beschrieben. Täterhinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Kommentar (0) Aufrufe: 384

Seniorin vor ihrer Haustür beraubt

Geschrieben von .Polizeipräsidium Recklinghausen am .

Recklinghausen (ots) - Eine 79-jährige Seniorin am 27.06.2016, gegen 16.00 Uhr, vor ihrer Haustür auf der Osterfelder Straße Opfer eines Raubüberfalls. Hier hielt ein Mann die Frau fest, während der andere die Geldbörse aus der Handtasche nahm. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Einer der Männer hatte die Bottroperin kurz zuvor im in der Nähe befindlichen Netto-Markt angesprochen und Prospekte angeboten. Beschreibungen: 25 bis 30 Jahre alt, 170 cm groß, schwarze, kurze Haare, dunkel gekleidet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800 2361 111 in Verbindung zu setzten.

Kommentar (0) Aufrufe: 502

Unbekannter beraubte einen Senior in seiner Wohnung

Geschrieben von .Polizeipräsidium Recklinghausen am .

Recklinghausen (ots) - Sonntag, 26.06.2016, gegen 13.20 Uhr, verschaffte sich ein unbekannter Mann unter einem Vorwand Zugang in die Wohnung eines 82-Jährigen auf der Große Geldstraße. Er stieß den Senior hier zu Boden und entwendete aus seiner Geldbörse Bargeld. Täterbeschreibung: 30 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, dunkle, an den Seiten kurz rasierte Haare, oben länger, bekleidet mit einer Lederjacke, einer blauen Jeans, trug schwarze Schuhe. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Trickdiebe versuchen immer wieder, an Geld und Wertgegenstände zu gelangen, indem sie ihre Opfer ablenken. Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung! Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen durch den Türspion oder mit einem Blick aus dem Fenster an und machen Sie von Ihrer Türsprechanlage Gebrauch. Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort - legen Sie immer Sperrbügel oder Sicherheitskette an. Verständigen sie die Polizei unter 110.

Kommentar (0) Aufrufe: 466