Termine

Knöllchen und QR-Code Scanner

Geschrieben von Klaus Büttner am .

knoellchen hullern kleinIn der analogen Welt sahen die "Knöllchen" die von den Ordnungsämtern im ruhenden Verkehr verteilt wurden noch begreifbar aus. Unter den Scheibenwischblättern fand der Fahrzeugbesitzer schön säuberlich verpackt eine Erklärung seines Vergehens und einen Überweisungsträger um die Gebühr der Ordnungswidrigkeit zu zahlen. Nun muss man schon Besitzer eines Smartphone sein und eine entsprechende App installiert haben die dem Verkehrsteilnehmer die Möglichkeit gibt zu erkennen was er "verbrochen" hat. Gerade die älteren Menschen, sprich Senioren, die noch nicht in der digitalen Welt angekommen sind müssen auf den Ordnungswidrigkeitsbescheid 2 Wochen warten. Glücklich sind die Senioren, die bereit sind sich die Möglichkeiten der digitalen Welt zeigen zu lassen, da die Nutzung dieser Technik immer mehr vonnöten ist. Mit Smartphone und installierten QR-Code Scanner (App) und Internetzugang, sind auch dann die modernen Knöllchen lesbar. Interview mit Stadtsprecher Georg Bockey

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Als Gast kommentieren

0