Termine

Startschuss für Glasfaser in Haltern-City

Geschrieben von Klaus Büttner am .

glasfaser halternMit einer Wintergrill-Einladung am Servicepunkt der Deutschen Glasfaser in der Rochfordstraße 1 wurde am Samstag, 4.Februar 2017, von 10 - 16 Uhr, der Start zur Nachfragebündelung Haltern am See-Mitte bekannt gegeben. Ein großes Aufgebot von Service-Mitarbeiter stand an den aufgebauten Stehtischen bereit um den Bürgern von Haltern bei der Beantwortung ihrer Fragen zu helfen. Selbstverständlich konnten auch schon die Anträge für den Glasfaser Anschluß unterschrieben werden. Es gelten die gleichen Bedingungen wie sie in den Ortsteilen auch aufgestellte waren. Es müssen 40 % der Halterner-City Haushalte ihren Willen kundtun sich an diese Breitbandtechnologie anzuschließen. Es müssen also 4.800 Haushalte einen Antrag unterschreiben. Da die überwiegende Mehrheit in Mietshäusern wohnen, aber eben auch das schnelle Glasfaser haben wollen, muß der Hausbesitzer seinen Willen

zeigen, dass die Faser in sein Haus eingeleitet werden darf. Immerhin spart er im Zuge der Nachfragebündelung die sonst entstehenden Anschlußkosen in Höhe von 750 Euro. Die Aktion "Nachfragebündelung " läuft bis zum 8. Mai 2017, dann wird sich zeigen ob die 40% erreicht worden sind. Es wäre schon fatal wenn Haltern am See - Mitte keinen Glasfaseranschluss bekommen würde und nur die Ortteile das schnelle Internet bis zu 200 Mbit zur Verfügung haben. Am Dienstag den 7. Februar und am Donnerstag den 9. Februar 2017, finden in der Aula des Schulzentrums an der Holtwicker Straße. 3 - 5, jeweils um 19 Uhr eine Infoveranstaltung statt. Außerdem werden Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Deutsche Glafaser Hausbesuche machen. Alle Mitarbeiter im Außendienst können sich entsprechend Ausweisen. Im übrigen stehen auch die Mitarbeiter im ServicePunkt in der Zeit Dienstag - Freitag: 13:00 - 19:00 Uhr und Samstag: 10:00 - 15:00 Uhr zur Verfügung. Auch am verkaufsoffenen Sonntag 5. Februar, von 12 bis 18 Uhr wird am Servicepunkt gegrillt. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite deutsche-glasfaser.de

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Als Gast kommentieren

0