Termine

Abschiebung zum 2.

Geschrieben von Klaus Büttner am .

abursabor2Wir berichteten im Januar über einen Aufruf um eine Abschiebung zu verhindern.:

Zitat: "Sabur Frotan saß am 14.12.16 bei der ersten Sammelabschiebung fast schon im Flieger. Durch den unermüdlichen Einsatz seiner Anwältin konnte die Abschiebung in Frankfurt erst mal bis maximal 26.1.17 unterbrochen werden. Er sitzt nun wieder – seit Mitte Oktober - in Abschiebehaft. Was das mit Menschen macht, muss ich Ihnen wahrscheinlich nicht beschreiben. Sie wissen durch Ihre Arbeit mit Flüchtlingen nur zu gut, welche Einzelschicksale hinter solchen Aktionen stecken." Dies ist ein Zitat aus einer Mail die uns erreichte. Durch einen kurzen Blick ins Internet, konnten wir uns davon überzeugen das es sich nicht um einen "Hoax" handelt sondern ein echtes Problem beschrieben wird wo es sich lohnt zu helfen. Und die Hilfe kostet nur ein wenig Zeit. Hier der Link zu dem Aufruf."  Ende Zitat

 

Da ja mitlerweile der Termin der Unterbrechungszeit bis zum 26.1.17 abgelaufen ist, haben wir mit Frau Ulrike Gierer kontakt aufgenommen um zu erfahren wie der jetzige Stand der Dinge ist.Folgende Antwort bekamen wir von Frau Gierer:

"ich habe auch gebangt, denn es war nicht klar, ob nicht auch er vielleicht im zweiten Flieger sitzt. Aber Gott-sei-dank Sabur wurde letzte Woche zumindest aus der Haft entlassen und wartet nun, dass sein Folgeasylantrag vom Gericht bearbeitet und entschieden wird. Was da rauskommt, ist noch völlig offen. Somit heißt es weiterhin zittern. Sein Chef hat mit ihm für Juli einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Seine Anwältin meint, wir sollen unbedingt weiter Petitionen in den Bay. Landtag einreichen. Daher möchte ich Sie natürlich bitten, sich weiterhin für ihn starzumachen und z.B. online Petitionen einzureichen. Das wäre sehr sehr gut .Herzlichen Dank.https://www.bayern.landtag.de/webangebot2/webangebotonlinepetition;jsessionid=B0012481439334384FD326604021685D?execution=e1s1 Wenn Sie noch möchten, könnten Sie auch für Saleh mitunterschreiben, er ist momentan ebenfalls noch in Mühldorf in der Abschiebehaft (Sabur hat ihn dort getroffen), leider hat Fr. Limbach die Seite nicht mehr aktualisiert, aber es ist auch bei ihm immer noch alles auf "Messersschneide":https://www.change.org/p/eine-chance-geben UND: es betrifft ja tatsächlich auch alle anderen afghanischen Flüchtlinge. Es ist einfach kein sicheres Herkunftsland und da müssen wir uns weiterhin starkmachen. Aber laut Bay. Flüchtlingsrat und Hr. Dr. Nowotny zeigt es schon erste Früchte. :-) Haben Sie gesehen, dass auf der Onlinepetition schon 40.000 Menschen unterschrieben haben? Das ist unglaublich und freut mich sehr, wir sind nicht alleine mit unseren Bedenken.https://www.change.org/p/bundeskanzlerin-angela-merkel-keine-abschiebungen-nach-afghanistan?source_location=minibar "

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Als Gast kommentieren

0