Termine

Weihnachtsbaum in Hullern leuchtet.

Geschrieben von Klaus Büttner am .

DSC03709480 kleinEs war wieder ein gemütlicher Adventstart. Mit dem Blasorchester Hullern, Mit dem Sterneverkauf für die bedürftigen Kinder, initiiert vom 2. Zug des Heimat- und Schützenverein, dem Verkauf von dem einen oder anderen Geschenkartikel der Caritas Hullern. Und schließlich der Glühwein, das Bratwürstchen, die Frikadelle und auch die Waffeln. All das hat dazu beigetragen sich auf dem Dorfplatz in Hullern wohl zu fühlen. Der Grund war, das Einschalten des Lichterglanzes der Weihachtstanne auf dem Dorfplatz. Weihnachten kann kommen. Viele Hullerner Bürger hatten sich wieder auf den Weg gemacht um in der Dorfgemeinschaft zusammen Weihnachten "einzuläuten." Die "Rentnerband des Heimat- und Schützenvereins Hullern hatte alles gegeben um ein wenig Gemütlichkeit zu vermitteln. Die Holzfeuer sorgten mit ihrer wärmenden Glut für ein gewisses Wohlbefinden.

Auch der Informationstisch des Bürgerbusse war immer umlagert und Carmen Stuehr hatte reichlich zu tun um Fragen zu beantworten. Anhand von ausgelegten Karten konnten die beiden Ideen des Bedarfsorientierten Bürgerbusse und oder des Linienbusses dargestellt werden. Weiter war auch ein Informationstisch eingerichtet der das Problem der Windkraftanlagen behandelte und über die Gefahren der geplanten Windräder aufklärte.

Auch wenn es später ein wenig regnete, dies machte der Stimmung keinen Abbruch. Im nächsten Jahr werden alle Hullerner Bürger sich auf dem Dorfplatz versammeln, auch alleine schon um sich kennenzulernen und um sich auszutauschen, ohne Facebook, aber Face to Face. Weiter Bilder in der Galerie von hullern.de

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Als Gast kommentieren

0