Termine

Sprachrohr

Geschrieben von Klaus Büttner am .

sprachrohr kleinMit dem Gedicht von Fritz Kubuk:

Nur eine Handvoll Liebe,
geschenkt zur rechten Zeit,
gibt Stärke ins Ertragen
und lindert manches Leid.

beginnt die 94. Ausgabe, das ist die 1. Ausgabe von 4 im Jahr 2015 liegt in Geschäften, Banken und öffentlichen Gebäuden aus. Das Sprachrohr mit seinem blauen Logo ist ein Magazinblatt ausgerichte auf den Leserkreis der Älteren in Haltern am See. Aber auch alle, die sich noch nicht zu den Älteren zugehörig fühlen, dürfen einen Blick in diese Lektüre werfen, die mit viel Liebe und bunten auch weniger bunten Geschichten zum Inhalt hat. Auch mit Rat und Tat, sowie kleinen Tips versorgt das Redaktionsteam, Ursula Braun ( redaktionelle Leitung ), Elisabeth Schrief, Herbet Schmidt, Franz Fimpeler, Marlies Strotmann, Rosie Büscher, Hugo Dahlmann, Rosemarie Brathe, Mechtild Werner und Marlies Schaefer. Der Herausgeber ist die Stadt Haltern. Mit Werbung wird sehr sparsam umgegegangen. Zu finden sind nur zwei Anzeigen von Halterner Banken.
Auch Heinz Kallhoff, der "Urwestfale" in Haltern am See, versteht es mit seinen Dönekes auf Platt die Leserschaft zu erfreuen. Es lohnt sich dieses in Din A4 gedruckte Heft einfach mal ansich zu nehmen, es kostet nichts, und darin zu bei einer Tasse Kaffee oder Tee zu lesen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Als Gast kommentieren

0